Über mich

Geschichten aus dem Leben eines Taugewas.

Dieses Blog habe ich gestartet, weil ich meine Gedanken, die mir als Mutter von zwei Kindern ab und an kommen, festhalten wollte. Ich schreibe über einen kleinen, genialen Menschen, der um die Ecke denkt, und über einen noch kleineren Menschen, in dessen Adern Musik statt Blut fließt. Fachleute nennen das Um-die-Ecke-Denken Autismus und haben bei dem Musik liebenden Kind bisher tatsächlich nur Blut in den Adern gefunden, dafür allerhand Auffälligkeiten in Augen, Nerven und Kopf. Das liegt an einem kleinen, sehr seltenen Fehler auf dem 14. Chromosom.

Ich bin Studentin, verheiratet, ich glaube vor allem an das Gute, mag Kunst in jeder erdenklichen Form (auch Kunst in Kuchen-Form ;-) ), lache gerne (auch über mich selbst).

Ich stehe mit einem Fuß abwechselnd in der Uni und im Kinderzimmer, mit dem zweiten jogge ich gerne zum Ausgleich und wäre ich eine Ameise, würden meine anderen vier Füße gleichzeitig am Strand laufen, durch die Bibliothek bummeln, im Wasser paddeln und zum Takt der Musik wippen ;-)

blog100

Kontakt:  taugewas@posteo.de

3 Gedanken zu “Über mich

  1. Jojo 24. April 2018 / 19:10

    Hallo! Gerade habe ich auf deinen Blog gefunden und deine Geschichten haben mich sehr berührt. Du hast eine Gabe zu schreiben. Ganz liebe Grüße aus einer anders besonderen Familie, Jojo

    Gefällt mir

  2. Johanna 7. September 2018 / 20:01

    Hallo!
    Mein Name ist Johanna, ich arbeite mit Menschen mit Behinderungen und bin selbst Mama von einem 2jährigen Sohn.

    Dein Blog hat mich sehr berührt, nachdenklich gemacht und vor allem habe ich mich geschämt. Für meine Gedanken, dass ICH es manchmal schwer habe, mit meinem kleinen Sohn, der als gesunder 2jähriger in einer Trotzphase ist. Mit meinem Mann, der wenig Kontakt nach außen sucht, und doch vielleicht nur auf einer Halbinsel lebt.

    Du bist ein gutes Stück jünger als ich und bist in einem Alter Mama geworden, mit dem ich es noch nicht Mal schaffte, mein Zimmer sauber zu halten und pünktlich in die Schule zu kommen.

    Ich habe großen Respekt vor dir und deiner Einstellung zum Leben und zu deiner Familie und viele Menschen (inklusive mir) können von dir viel lernen ….

    Liebe Grüße und alle Kraft dieser Welt sendet dir
    Johanna aus Tirol

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s